Baufortschritt Indoor Parcours Öhringen - RC-MSC-Öhringen e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Baufortschritt Indoor Parcours Öhringen

Parcours
Ein kleiner aber feiner Parcours ist am Entstehen...

Wir waren schon lange auf der Suche nach einer Möglichkeit um uns zu treffen und zusammen zu spielen. Wir schalteten eine "Such" Anzeige, in der Wir einen alten Stall oder Halle in Öhringen oder Umgebung suchten, leider war die Resonanz nicht wirklich groß, uns wurden Objekte angeboten die im Monat 500 Euro aufwärts kosten sollten. So etwas ist für unseren kleinen Verein auf keinen Fall finanzierbar. Auch gab es Diskussionen ob es ein Aussen-Parcours oder ein Indoor-Parcours sein soll.





Ein kleiner aber feiner Parcours ist am Entstehen...

Wir waren schon lange auf der Suche nach einer Möglichkeit um uns zu treffen und zusammen zu spielen. Wir schalteten eine "Such" Anzeige, in der Wir einen alten Stall oder Halle in Öhringen oder Umgebung suchten, leider war die Resonanz nicht wirklich groß, uns wurden Objekte angeboten die im Monat 500 Euro aufwärts kosten sollten. So etwas ist für unseren kleinen Verein auf keinen Fall finanzierbar. Auch gab es Diskussionen ob es ein Aussen-Parcours oder ein Indoor-Parcours sein soll. 

Markus bot uns sein Gartengrundstück in Heilbronn an, das wir auch besichtigten, leider in Heilbronn also lange Anfahrtswege und Outdoor - Wetterabhängig.

Ein wenig später machte uns Thomas den Vorschlag sein "altes" Lager umzugestalten, da müsste sich doch was draus machen lassen, dachten Wir.
Vorteil des "alten Lager", Wir sind im trockenen, Toiletten, Strom und Wasser ist vorhanden. Desweiteren wollen Wir uns dann zu unserem Stammtisch regelmässig am Parcours treffen um zu Diskutieren,
Tipps auszutauschen oder auch mal einen kleinen "Workshop" wie z.B.: Löten im Modellbau durchzuführen, so etwas können Wir zur Zeit in der Gaststätte nicht realisieren.

So sah das leergeräumte Lager aus.

Der Parcours kann auf einer Fläche von 8 x 4,8 Meter entstehen. 

Der Parcours sollte nicht einfach auf den Boden "gemalt" werden, sondern auf einer ca. 60 cm hohen Konstruktion, Wir werden ja alle Älter, ähnlich einer Eisenbahnanlage! 
Nein - Spaß beiseite, es sieht einfach Klasse aus auf die Modell Trucks nicht nur von Oben zu schauen. Die erhöhte Fahrebene lässt auch schönere Bilder aus der "Auge in Auge" Perspektive zu.

Hier mal ein Entwurf der Unterkonstruktion ca. 60 cm hoch.

Da die Fläche von 8 x 4,8 Meter für Fahrzeuge im Maßstab 1:14 nicht gerade üppig ist, war von Anfang an Klar das es eine Möglichkeit geben muss diesen Parcours zu verlassen um z.B.: im Sommer nach außen ins Freie zu kommen um auf unseren gewohnten Strassenmatten zu fahren. Um auf den Boden zu kommen muss also eine Abfahrt integriert werden. Da es in unserem Verein auch Speditions-LKW gibt, muss auch eine Logistik Ecke und für die Baumaschinen eine "Baustelle" entstehen.


Nach dem Plan haben Wir einen Überblick was zum Starten an Holz gebraucht wird. Fürs erste wurden 30 Stück 5 Meter lange (in Summe: 150 Meter) Schalbretter und 2 Pack Schrauben gekauft und es konnte losgehen.
<-- Nach 2 Tagen sah es dann so aus.




-->
Sparsam waren Wir auch hier der Rest 
von 150 Meter Schalbretter.




Jetzt kommen noch Platten auf den Unterbau dann kann mit der Streckenplanung begonnen werden.


Am 13.11.2015 fand unser erster Stammtisch in unseren neuen Räumlichkeiten statt.
Einige sahen den aktuellen Baufortschritt zum ersten mal, dadurch gab es viel Gesprächsstoff zum Thema Parcours. Mittlerweile haben Wir auch die Grundplatten bekommen, nun kann es weitergehen.

Hier ein paar Bilder mit den Grundplatten.


Langsam sieht man was es werden soll.


Jetzt geht es ans planen der Streckenführung.

Das alte Gerüst das uns als Lageregal für unseren Strassenparcours diente wurde abgebaut um Platz für unsere
Stammtisch Ecke zu schaffen.


So sah unsere Stammtisch Ecke vorher aus, zusätzlich wurden noch Biertisch-Garnituren aufgestellt. 
Rechts daneben sieht man noch unser als Lager missbrauchtes Gerüst.














Hier sieht man wie es mal aussehen soll.
 
 
 


Jetzt geht es aber mit unserem Parcours weiter!
Inzwischen wurde eine erhöhte Ebene modelliert und mit dem Geländebau begonnen.



 


Auffahrt zur Berghütte.
 


Hier geht es runter in die Baugrube.
 


Ihr dürft gespannt sein wie es weitergeht...
 
 
©
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü